FrauenApotheke24.de
http://www.frauenapotheke24.de
info@frauenapotheke24.de
Tel. +49 (3606) 554370



Zyklus

Ein Verhütungsmonitor wird zur Bestimmung der fruchtbaren Tage eingesetzt. Die Bestimmung erfolgt mit Hilfe der Temperaturmessung oder durch Messung der Hormonkonzentration. Auch gibt es Präparate auf dem Markt, die den Zervixschleim und den Speichel untersuchen. Alle Verhütungsmonitore bestimmen den Eisprung und somit die fruchtbaren Tage. Dadurch werden Sie auch gern zur Familienplanung eingesetzt. Die Hormonmessung im Urin (Persona) bestimmt die Konzentration des luteinisierenden Hormons (LH) und Östron-3-Glucuronids (E3G). Diese Hormone geben Auskunft über die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im Zyklus einer Frau. Über tägliche Messungen mit Hilfe von Teststäbchen, die in den Morgenurin eingetaucht werden und aufleuchten von Signalfarben am Testmonitor, wird ein Zyklus lang das Ovulationsverhalten des Körpers beobachtet. Im Folgemonat werden die Messungen von 16 auf 8 reduziert.
  • Zykluslänge von 23 und weniger als 35 Tage
  • nach einer Pilleneinnahme erst ab dem 3. Zyklus möglich
  • nach dem Abstiller erst ab dem 3. Zyklus
  • ein regelmäßiger und sehr stabiler Zyklus
  • einem unregelmäßigen Zyklus
  • bei Hormonbehandlungen
  • Wechseljahren
  • Medikamenteneinnahme, die den Zyklus beeinflussen (Antibiotika)
  • Leber- und Nierenerkrankung
  • hormonellen Störungen

Agnolyt Kapseln 60 St

Anbieter: Rottapharm/Madaus GmbH

sofort lieferbar

Zitronensaeurezyklus Heel Ampullen 10 St

Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH

sofort lieferbar

Ovuquick Test 10 St

Anbieter: Nanorepro AG

sofort lieferbar

Cyclotest Baby Zykluscomputer 1 St

Anbieter: Uebe Medical GmbH

in 3 - 5 Tagen lieferbar

Ardo Calypso D.behutsame Milchpumpe 1 St

Anbieter: Ardo Medical GmbH

sofort lieferbar

Ovuquick Test 5 St

Anbieter: Nanorepro AG

sofort lieferbar

Zyklus Massageoel 50 ml

Anbieter: Bahnhof-Apotheke

sofort lieferbar

Cyclotest 2 Plus Zykluscomputer 1 St

Anbieter: Uebe Medical GmbH

sofort lieferbar

Der weibliche Zyklus


Der Zyklus einer Frau ist durch zwei entscheidende Ereignisse geprägt, dem Eisprung und der Menstruationsblutung. Diese Prozesse sind zur Einleitung einer Schwangerschaft ganz entscheidend. Am Anfang eines Zyklus steht der Proliferationsprozess. In dieser Phase wird die Gebärmutterschleimhaut aufgebaut.

Nach dem Eisprung bereitet sich die Gebärmutter unter dem Einfluss des Hormons Progesteron optimal auf eine Befruchtung und Schwangerschaft vor. Findet eine Befruchtung statt, nistet sich die Eizelle in der Gebärmutter ein und der Hormongehalt bleibt bestehen. Hat keine Befruchtung statt gefunden, bildet sich der Gelbkörper zurück. Das Progesteron Hormon sinkt ab und die zuvor aufgebaute Schleimhaut wird abgestoßen. Die Monatsblutung setzt schließlich ein.