Verhütung


Lust & Liebe - Verhütung - FrauenApotheke24.de

Es gibt keine Verhütungsmethode, die einen rundum optimalen Empfängnisschutz bietet. Um den vielen Ansprüchen gerecht zu werden, gibt es eine ganze Reihe von Kriterien, die bei der Auswahl eine zentrale Rolle spielen. 

Welche Methode ist die Richtige?

Bei der Auswahl eines geeigneten Verhütungsmittels sind vor allem folgende Faktoren wichtig:

  • die Sicherheit
  • Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten
  • allgemeine gesundheitliche Aspekte 
  • Lebensituation (feste Partnerschaft oder wechselnde Beziehungen)
  • Einstellung zum eigenen Körper
  • Häufigkeit und Spontanität

Viele Menschen wechseln dabei im Laufe des Lebens die Verhütungsmethoden und passen Sie Ihren Lebensumständen an. Viele wichtige Informationen zu den jeweiligen Verhütungsmethoden erhalten Sie im nachfolgendem Text.

Pearl Index

Der Pearl Index wurde nach dem amerikanischen Biologen Raymond Pearl benannt und gibt Auskunft über die Entstehung einer Schwangerschaft von sexuell aktiven Frauen innerhalb eines Jahres.

Er kann wie folgt berechnet werden:

(Anzahl der Schwangerschaften * 100 * 12) / (Anzahl der Frauen * Zahl der Anwendungsmonate)

So besagt ein Pearl Index von 14, das von 100 Frauen, die mit einer bestimmten Methode 1 Jahr lang verhütet haben, 14 Frauen schwanger wurden. Faktoren wie korrekte Anwendung der Verhütungsmethode und Anwendungsfehler spielen ebenso eine Rolle und läßt den Pearl-Index auch schwanken. 

Nach oben